Trau Dich, daran zu glauben, dass es möglich ist – oder: Auf zu neuen Horizonten!

Hallo lieber Mensch, immer wenn es darum geht, meine aktuelle Situation zu beleuchten – auch darüber zu sinnieren, wie ich dorthin gekommen bin – so stelle ich doch immer wieder fest, dass ich bei ehrlichem Hinschauen auch bei den durchaus noch verbesserungswürdigen Aspekten meines Lebens viel mehr selbst dazu beigetragen habe, als mir manchmal lieb„Trau Dich, daran zu glauben, dass es möglich ist – oder: Auf zu neuen Horizonten!“ weiterlesen

Wenn gerade nichts mehr geht – oder: in der Stille liegt die Kraft

Hallo lieber Mensch, was kann man eigentlich tun, wenn man das Gefühl hat, dass nichts mehr geht? Wenn man eigentlich nur noch wegrennen möchte – am liebsten sich für den Rest des Lebens in einem Kloster verbarrikadieren möchte, weil man sich gerade mit all dem, was Leben bedeutet, überfordert fühlt? Wenn man zwar vom Verstand„Wenn gerade nichts mehr geht – oder: in der Stille liegt die Kraft“ weiterlesen

Die (heilsame) Ausnahme von der Regel – oder: Was ich nicht weiß, macht mich nicht… unfähig

Guten Morgen lieber Mensch, vor einigen Tagen ist mir eine besonderes Erlebnis wieder in Erinnerung gerufen worden, das ich sehr gern hier mit Euch teilen möchte. Um mein 40. Lebensjahr herum ging ich zu meiner Hausärztin, weil ich irgendwie das Gefühl hatte, die Luft würde mir förmlich wegbleiben, das Atmen war irgendwie beschwerlich und ich„Die (heilsame) Ausnahme von der Regel – oder: Was ich nicht weiß, macht mich nicht… unfähig“ weiterlesen

Früher dachte ich… oder: Wunder sind möglich

Hallo lieber Mensch, früher dachte ich, Spinnen wären echt gruselig… Früher dachte ich, Nacktsein wäre peinlich… früher dachte ich, ich würde immer unsportlich bleiben und niemals vom 3-Meter-Brett springen … früher dachte ich, ich wäre nicht schön… früher dachte ich, ich würde nach dem Tod meines Vaters niemals wieder glücklich sein können… früher dachte ich,„Früher dachte ich… oder: Wunder sind möglich“ weiterlesen

Wann macht Erfolg glücklich? – oder: MEIN Erfolgswerk

Hallo lieber Mensch, weißt Du, was ich wirklich spannend finde? Wenn man den Begriff „Erfolg“ zum Beispiel bei Wikipedia nachschlägt, dann ist da zu lesen: „Der Begriff Erfolg bezeichnet das Erreichen gesetzter Ziele.“ Ich als wissbegierige Glücksforscherin werde da hellhörig – denn da steht ja gar nichts von dem Erreichen selbst gesetzter Ziele – ich bin also„Wann macht Erfolg glücklich? – oder: MEIN Erfolgswerk“ weiterlesen

Ein Date mit mir selbst – oder: Das Alleinsein genießen :)

Hallo lieber Mensch, es ist doch immer wieder verblüffend für mich festzustellen, wie sehr ich mich noch manchmal von meinen Befürchtungen davon abhalten lasse, Neues auszuprobieren. Dabei weiß ich in der Theorie doch immer ganz genau, wie es geht: Man lasse sich von dem im Kopf spukenden Negativ-Szenario nicht zu sehr beeindrucken, atme tief durch„Ein Date mit mir selbst – oder: Das Alleinsein genießen :)“ weiterlesen

Warum ich einen Homodea-Meetingpoint eröffne…. Mein Bewerbungsvideo! :)

Lieber Mensch, nächste Woche ist es so weit! Ich eröffne am Freitag, den 24. Mai 2019 um 18.00 Uhr meinen Homodea/Human Trust-Meetingpoint, zunächst begleitend zum neuen Online-Kurs von Veit Lindau. Um so einen Meetingpoint offiziell starten zu dürfen, bedurfte es unter anderem eines kurzen Bewerbungsvideos, um die eigene Motivation und Zielrichtung offen zu legen. Die„Warum ich einen Homodea-Meetingpoint eröffne…. Mein Bewerbungsvideo! :)“ weiterlesen

Ungeschminkt, verschwitzt, ausgepowert – aber fröhlich! :) – oder: Da Freundlichkeit ansteckend ist, verbreite sie!

Guten Morgen lieber Mensch, ich war laufen – die Sonne hat mich dazu ja förmlich eingeladen. Und häufig, wenn ich da so durch die Sonnenstrahlen meine Runde um den Kupferteich mache, habe ich Freude daran, allen Menschen, denen ich dabei so begegne, ein „Guten Morgen“ entgegen zu schmettern. Wobei: ich schmettere gar nicht immer –„Ungeschminkt, verschwitzt, ausgepowert – aber fröhlich! 🙂 – oder: Da Freundlichkeit ansteckend ist, verbreite sie!“ weiterlesen

Was (Selbst-)Vertrauen bewirken kann oder: Kindermund tut Wahrheit kund

Guten Morgen lieber Mensch, wer mit Kindern zu tun hat, der weiß, dass in ihnen viel Weisheit steckt, von der wir Erwachsenen nicht selten etwas lernen können. Wie oft bringen sie die Dinge in ihrer wundervoll kindlichen Naivität ganz klar auf den Punkt – und zum Glück meist noch ohne das Gefühl zu haben, so„Was (Selbst-)Vertrauen bewirken kann oder: Kindermund tut Wahrheit kund“ weiterlesen

Glücklich leben – was kommt zuerst, was folgt dann?

Lieber Mensch, wie oft habe ich nicht schon meine Antworten auf von mir bewusst gestellte und sicherlich noch viel häufiger auf mich unterbewusst beschäftigende Fragen in Büchern gefunden. Insbesondere dann, wenn ich einfach mal nur mit mir sein wollte, wenn ich eine Auszeit von meinem sonst durchaus extrovertierten Sein genieße… Ja, dann begleitet mich häufig„Glücklich leben – was kommt zuerst, was folgt dann?“ weiterlesen